ArmbanduhrEs gibt sie in groß und in klein, in Plastik und aus Metall, in allen Farben, Formen und Größen: die Armbanduhr. Kaum ein Mensch, der keine trägt. In unserer technisierten Welt, in der Zeit Geld ist, ist sie unverzichtbar geworden.

Genau genommen ist eine Armbanduhr ein mobiles Zeitmessgerät. Sie wird meist mit Hilfe eines Bandes um das Handgelenk getragen. Einige dieser Uhren kann man aber auch als Anhänger an einer Kette oder als Ring benutzen. Die meisten Menschen tragen ihre Armbanduhr am linken Handgelenk.

Armbanduhren sind ein sehr vielseitiges Accessoire, das sowohl von Männern als auch von Frauen gern genutzt wird. Sie sind in so gut wie allen Materialien erhältlich. Auch sehr edle Materialien wie Platin, Edelsteine oder sehr seltene Leder werden in Einzelstücken verarbeitet. So wundert es auch nicht, dass Armbanduhren in allen Preisklassen verfügbar sind. Oft gelten sie als Statussymbol und sagen damit viel über die Finanzlage ihrer Träger aus. Ihre Präzision und Optik faszinieren die Menschen seit der Herstallung der ersten Armbanduhr.

Auf dieser Webseite erfahren Sie etwas mehr über das Phänomen Armbanduhr. Finden Sie heraus, warum die erste ihrer Art überhaupt für Männer gebaut wurde, was eine Stimmgabeluhr ist und welche Komplikationen eine gute Uhr ausmachen. Viel Spaß beim Lesen!

>>> Armbanduhr Geschichte